Medien

Text- und Bildmaterial zur freien Verwendung. Bei Abdruck/Sendung/Online-Publikation bitte mit Quellenangabe www.SwissVolvoMeeting.ch.

NEU: „Veteranenfahrzeuge in der Schweiz“

Die umfassende Studie der Swiss Historic Vehicle Federation SHVF

Die erste nationale Studie über Schweizer Veteranenfahrzeuge und ihre Besitzer räumt mit Vorurteilen und Clichés auf, liefert unbekannte Fakten und belegt die volkswirtschaftliche Bedeutung der Veteranenfahrzeugbranche.

Das sind die Kernaussagen:

In der Schweiz besitzen 53’000 (meist männliche) Enthusiasten insgesamt 179’000 Veteranenfahrzeuge. Unter Berücksichtigung grosser Sammlungen sind dies 3,2 Fahrzeuge pro Person. Der Wert eines durchschnittlichen Veteranenautos beträgt dabei Fr. 63’000.-, der eines Veteranenmotorrads Fr. 20’500.-. Der Bestandeswert aller Veteranenfahrzeuge in der Schweiz beträgt 7,7 Milliarden Franken.

Die Wirtschaftsleistung der Veteranenfahrzeug-Branchebeträgt jährlich 836 Millionen Franken. Ein Veteranenauto verursacht jährliche Kosten von Fr. 5’000.-, ein Veteranenmotorrad Fr. 2’500.-. Mit einer jährlichen Laufleistung von 790 km pro Veteranenfahrzeug entfallen nur 0,1% aller gefahrenen Kilometer auf Schweizer Strassen auf Veteranenfahrzeuge.

Auch wenn unser Hobby einer Nische angehört, stösst es doch auf viel Sympathie und Unterstützung:

Für Interessierte hält die Erhebung weitere spannende Zahlen und Einsichten parat. Hier geht’s zur Studie.

SWISS HISTORIC VEHICLE DAYS (SHVD) 2019
Oldtimer-Etappenrundfahrt, So. 28. April

im Raum Berner Oberland / Bern / Seeland / Fribourger Alpen

Alle mindestens 30 Jahre alten Fahrzeuge, egal ob Volvos oder nicht, sind am letzten Sonntag im April mit ihren Pilotinnen und Piloten herzlich eingeladen, nach Lust und Laune unsere Etappenorte zu besuchen. Es ist keine Route oder Fahrtrichtung vorgegeben, aber auf vielen Abschnitten werden sich die Oldies kreuzen.
Ziel des Events ist es, dem breiten Publikum nicht nur stehende sondern vor allem fahrende Oldtimer als erhaltenswertes Kulturgut zu präsentieren. Alle 6 Etappenorte (Restaurants) halten ihre Parkplätze von 10-17 Uhr für Oldtimer frei: (für grössere Ansicht ins Bild klicken!)

Etappen/Stopps:
1: Landgasthof „Grizzlybär“ am Dittligsee, 3636 Längenbühl BE. 2: „Oldtimer Galerie“ / Auktionshaus, 3125 Toffen BE. 3: Restaurant „Bahnhof“, 3054 Schüpfen BE. 4: Restaurant „LePaddock“ / CH-Pferdeinstitut, 1580 Avenches VD. 5: Restaurant „La Pierre à Catillon“, 1663 Moléson-sur-Gruyères FR. 6: „Hostellerie am Schwarzsee“, 1716 Schwarzsee FR

Printversion der Karte, 300 dpi. Einladung zur Etappenrundfahrt, PDF.
 

Impressionen

(Fotos: Caspar Türler. für grössere Ansicht ins Bild klicken!)

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

text

———————————–

Bericht in der niederländischen Fan-Zeitschrift Volvodrive (http://www.volvodrivemagazine.nl/)

 

Ankündigung des Treffens in der Schweizer Verkehrszeitung Autosprint, August 2017, S. 33

Autosprint SVM2017 Ankündigung

 

Presse-Informationen zum Swiss Volvo Meeting 2017
Medienmitteilung vom März 2017:
– Portrait Swiss Volvo Meeting
– 90 Jahre Volvo – Innovation als Tradition
– Volvo Klassiker-Show an einem passenden Standort
– Programm Sa/So 26./27.8.2017
– Anfahrt, Kontakte, Links


Medienbilder


Amazon Sondershow. Foto: Severine Wegmüller. Originalformat


Die Kanderarena, der Standort des SVM 2015. Foto: Caspar Türler


Volvo XC90 (2015) und P210 Duett (1962) – der älteste und der neuste SUV. Foto: Caspar Türler

 

Berichterstattung zum SVM 2015

AR_de_f_1400
Volvos aus achtzig Jahren und Fans aus ganz Europa
Bericht in der Automobil Revue Nr. 36 vom 2. September 2015
SVM_Medienmitteilung, August 2015 (pdf)
Zwischengas_60_JahreAmazon
Bericht auf Zwischengas.com:
Skandinavische Autokultur und 60 Jahre Amazon am Swiss Volvo Meeting 2015